Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Beitrag 1 bis 10 von 25 Beiträgen
Hamburger

Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von Hamburger am 21.11.2020, 15:40 Uhr
#1
.
rob567

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von rob567 am 20.01.2021, 21:01 Uhr
#2
Die teilnehmenden Parteien stehen jetzt fest. Die Sonstigen liegen bei 4%. Ein Wunder wird also nicht erwartet. Querdenker ohne Chance. CDU hat die Möglichkeit, die Grünen zu übertrumpfen.
ChristianSchaefer

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von ChristianSchaefer am 04.02.2021, 23:40 Uhr
#3
Es treten sehr viele kleine Parteien an, Volt, Klimaliste, usw.
Deshalb ist 4% für sonstige viel zu wenig.
gruener

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von gruener am 05.02.2021, 02:16 Uhr
#4
Es treten sehr viele kleine Parteien an, Volt, Klimaliste, usw.
Deshalb ist 4% für sonstige viel zu wenig.

Dazu ist folgendes anzumerken:
1. in BaWü haben die Wählenden nur eine Stimme,
2. keine der kleinen Parteien ist in allen 70 Wahlkreisen wählbar,
3. acht der 14 kleinen Parteien sind lediglich in weniger als 10 Wahlkreisen wählbar; sieben davon treten nur in vier (1), drei (2), zwei (2) oder einem (2) wahlkreis/en an,
4. die Landtagswahl in BaWü ist die mit Abstand undemokratischte Wahl in Deutschland. Sie legt Parteien, die nicht im Landtag vertreten sind, hohe Hürden auf. Trotz einer vom Landesverfassungsgerichts auferlegten Reduzierung für die kommende Wahl mussten diese Parteien pro Wahlkreis mindestens 75 Unterstützungsunterschriften beibringen. In Summe minimum 5250 Unterschriften. (Zum Vergleich: In Rheinland-Pfalz genügten 520 Unterschriften für eine Landesliste)

All das dürfte dazu führen, dass der Anteil der Sonstigen im Vergleich zu anderen Bundesländern eher bescheiden ausfallen könnte.
gruener

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von gruener am 05.02.2021, 02:20 Uhr
#5
Eine kleine Korrektur zu meinem Post:
der dritte Punkt muss lauten:

3. acht der 15 kleinen Parteien sind lediglich in weniger als 10 Wahlkreisen wählbar...
ChristianSchaefer

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von ChristianSchaefer am 05.02.2021, 23:54 Uhr
#6
Bleiben 7 kleine Parteien, die überall antreten.
Darunter trendige Parteien, die für Überraschungen sorgen
Deso_Deaxter

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von Deso_Deaxter am 06.02.2021, 14:05 Uhr
#7
Nein, keine der kleinen Parteien tritt überall an. KEINE.
revolutz

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von revolutz am 13.02.2021, 11:47 Uhr
#8
Neue INSA-Umfrage. Auffällig vor allem der Zuwachs bei der FDP.
https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/baden-wuerttemberg.htm
Oscar

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von Oscar am 16.02.2021, 17:43 Uhr
#9
Nach Jahren mal wieder in eine Börse eingekauft, leider ist die Beteiligung und damit die Volatilität nicht mehr so hoch wie noch vor ein paar Jahren.
Wegweiser

RE: Wahl zum baden-württembergischen Landtag 2021

Von Wegweiser am 06.03.2021, 20:03 Uhr
#10
Ist hier noch jemand an einer realistischen Prognose für die Wahlen interessiert? Die Union ist bei uns an der Börse massiv überbewertet, dieser korrupte Versagerverein wird nächsten Sonntag ein Debakel historischen Ausmaßes erleben. Die Freidemokratie wird triumphieren. Die Weichen werden auf eine Ampel für die Bundestagswahl gestellt. Es ist wirklich unglaublich wie eine Partei in einem Jahr so versagen kann, allen voran Ankündigungsminister Spahn der wirklich nichts aber auch gar nichts auf die Reihe bekommt. Und natürlich jene Frau nach der "im Großen und Ganzen nichts schiefgelaufen ist". Den Abschluss des Trios infernale bildet Dummschwätzer Söder. Sie werden die Union in den Untergang führen. Mein Beileid hat Laschet, er ist der Einzige noch halbwegs Vernünftige mit ein wenig Hirn in dem Verein. Er wird jedoch die Verantwortung zu übernehmen haben, denn Söder wird wie so oft saublöd daherreden und die Verantwortung auf andere abwälzen. Sein Stern ist auch schon am sinken, glaubt mir, der Aufstieg und Fall von Martin Schulz ist ein laues Lüftchen im Gegensatz dazu was der Union bevorsteht.
Beitrag 1 bis 10 von 25 Beiträgen

Newsletter

Keine Wahlbörse mehr verpassen!

Kundenservice

Fragen, Anregungen und Kritik?

Schreib uns eine Email an:
pesm@prognosys.de

Sicherheit

Click for Certificate Validation
  • Sichere SSL-Verbindung
  • Datenschutz garantiert