Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Prognoserangliste zur Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt

Beitrag 1 bis 1 von 1 Beiträgen
Administration

Prognoserangliste zur Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt

Von Administration am 09.06.2021, 20:42 Uhr
#1
Institut Methode  CDU     SPD  Grüne  FDP  Linke  AfD  Sonst.  MAF  Rang  MAPF  Rang  MQF  Rang  MFIP  Rang     RS  Gesamtrang
FGW U 30.00 10.00 9.00 6.50 11.50 23.00 10.00 2.12 1 15.55 1 9.67 2 0.236 1.5 5.5 1.0
Prognos EP 30.00 10.00 7.50 7.00 12.50 20.50 12.50 2.13 2 15.72 2 9.03 1 0.236 1.5 6.5 2.0
Prognosys-Master-Vote EP 28.50 10.30 8.70 7.00 11.50 23.50 10.50 2.46 3 17.24 4 13.33 3 0.379 5.5 15.5 3.0
Wahlfieber WB 28.35 10.33 8.35 6.62 11.52 22.97 11.86 2.51 4 17.21 3 13.40 4 0.379 5.5 16.5 4.0
dawum EP 28.50 10.20 8.50 6.80 10.90 25.30 9.80 2.63 7 17.24 5 14.93 7 0.379 5.5 24.5 5.5
Prognosys/PESM WB 28.12 10.28 8.66 6.91 11.57 23.81 10.65 2.57 5 17.56 8 14.50 6 0.379 5.5 24.5 5.5
Wahlkreisprognose U 28.50 11.00 8.00 7.00 10.50 24.50 10.50 2.60 6 17.40 7 14.20 5 0.521 10.0 28.0 7.0
Civey U 29.20 9.80 7.70 6.30 10.40 27.70 8.90 2.87 9 17.34 6 16.77 10 0.379 5.5 30.5 8.0
Birnstingl EP 28.00 10.25 8.75 8.25 10.50 24.00 10.25 2.76 8 20.35 10 15.45 8 0.521 10.0 36.0 9.0
INSA U 27.00 10.00 8.00 7.00 12.00 26.00 10.00 2.98 11 18.12 9 19.64 11 0.379 5.5 36.5 10.0
infratest U 28.00 11.00 9.00 8.00 10.00 24.00 10.00 2.97 10 22.67 11 16.13 9 0.521 10.0 40.0 11.0
Wahlergebnis 37.12 8.41 5.94 6.42 10.99 20.82 10.30
Mittelwert 2.60 17.86 14.28 0.392

Gesamtlangliste der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt (06.06.2021)

 

   Anzahl  MAF  Rang  MAPF  Rang  MQF  Rang  MFIP  Rang  Top3  Flop3  Diff/TN  Rang  MR  Rang  RS  Gesamtrang
Methodenvergleich EP 4 2.50 1 17.64 2 13.19 1 0.38 1.5 2 1 0.25 1 4.88 2 9 1
über die Mittelwerte WB 2 2.54 2 17.38 1 13.95 2 0.38 1.5 0 0 0.00 2 4.75 1 10 2
der jeweiligen Kenngrößen     U 5 2.71 3 18.22 3 15.28 3 0.41 3.0 1 2 -0.20 3 7.40 3 18 3

Methodenrangliste der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt (06.06.2021)

Kurzkommentar zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Die Prognosen zur Wahl in Sachsen-Anhalt waren insgesamt die zweitschlechtesten (Mittelwert der MAF 2.60 Prozentpunkte) in der Serie aller 16 zurückliegenden Landtagswahlen, und sie waren kaum besser als bei der Vorwahl 2016 (MAF 2.68 Prozentpunkte). Nur in Brandenburg war 2019 der Fehler mit 2.73 Prozentpunkten noch etwas höher. Zwischen diesen beiden Wahlergebnissen gibt es bemerkenswerte Parallelen.

Auch in Brandenburg wurde im Vorfeld von den Medien lange von einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der AfD und der Partei des regierenden Ministerpräsidenten geschrieben, bis sich am Ende die SPD mit einem Vorsprung von 2.7 Prozentpunkten durchsetzen konnte. In Sachsen-Anhalt wurde bis wenige Tage vor der Wahl, insbesondere von INSA für Bild und Civey für Focus und Spiegel ein sehr enger Wahlausgang vorausgesagt, was von vielen Medien natürlich gern aufgegriffen wurde. Erst drei Tage vor der Wahl gab es bei Forschungsgruppe Wahlen einen klaren Vorsprung für die CDU. Einen Tag später folgte Prognos mit einer ähnlichen Einschätzung. Die CDU landete schließlich einen erdrutschartigen Sieg mit 16.3 Prozentpunkten vor der AfD. Sie konnte, wie die Analyse zur Wählerwanderung von infratest aufzeigt, von allen anderen Parteien Wähler gewinnen, besonders viele jedoch bei den früheren Nichtwählern.

In der Rangliste stehen Forschungsgruppe Wahlen und Prognos folgerichtig auf den ersten beiden Plätzen. Mit Abstand dahinter sind Prognosys-Master-Vote, Wahlfieber und die PESM-Wahlbörse zu registrieren. Das sind die führenden Big-Five, die bereits jahrelang in der Gesamtrangliste die Spitzengruppe bilden. Da bei der CDU im Mittel eine gewaltige Unterschätzung von 8.5 Prozentpunkten stattgefunden hat, muss es zum Ausgleich bei den anderen Parteien Überschätzungen gegeben haben. Sehr stark waren sie bei der AfD mit durchschnittlich 3.3 Prozentpunkten sowie den Grünen mit 2.4 Prozentpunkten.

Beim Modellvergleich liegen die Einzelprognosen knapp vor den Wahlbärsen, während die Umfrageinstitute wie fast immer nur den dritten Platz einnehmen.

Kommentare von Mitspielern sind durchaus erwünscht, um die Qualität von Wahlbörsen zu verbessern.

Beitrag 1 bis 1 von 1 Beiträgen

Newsletter

Keine Wahlbörse mehr verpassen!

Kundenservice

Fragen, Anregungen und Kritik?

Schreib uns eine Email an:
pesm@prognosys.de

Sicherheit

Click for Certificate Validation
  • Sichere SSL-Verbindung
  • Datenschutz garantiert