Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » LTW-BER-2021

Beitrag 1 bis 10 von 20 Beiträgen
smily

LTW-BER-2021

Von smily am 01.08.2021, 13:35 Uhr
#1
Die Wahlbörse startet morgen und wir haben noch keine Diskussion.
Die letzten Umfragen:

Wahlkreispronose.de (24.07.-31.07.):
SPD 24
CDU 18
Linke 15
Grüne 15,5
AfD 9,0
FDP 9,0
Sonstige 9,5

Letzte Umfrage eines renommierten Institutes:

INSA (24.06.2021) [Infratest Dimap am 16.06. mit ähnlichen Werten]
SPD 18
CDU 18
Linke 13
Grüne 22
AfD 12
FDP 10
Sonstige 5
Wegweiser

RE: LTW-BER-2021

Von Wegweiser am 02.08.2021, 11:48 Uhr
#2
Nun ich bin wahrlich kein Berlin Experte und kann ich mangels Einschätzung und Verständnis der Berliner nicht viel dazu sagen. Als Außenstehender kann man nur sagen, dass die Stadt eine einzige Katastrophe ist was sich an diesem und letzten Wochenende ja eindrucksvoll gezeigt hat. An dem einen Wochenende feiern 60.000 Menschen dicht an dicht ohne jeglichen Abstand und vorgeschriebener Söderwindel und die Regierung findet's super. Am nächsten Wochenende werden Demos mit weitaus weniger Teilnehmer verboten. Der Grund ist natürlich die eine Demos ist für die Regierung und die andere gegen die Regierung. Es ist klar, dass das kein Rechtstaat mehr ist sondern ein Staat der Willkür ohne jegliche Vernunft mehr. Wenn es ist nicht so traurig wäre, könne man fast darüber lachen für wie dumm dieser Berliner Senat eigentlich die Menschen hält.
-

Nichtsdestotrotz erwarte ich persönlich einen Sieg der SPD, eine leichte Steigerung der Grünen (aber unter 20%) und deutlichere Verluste für Blutrot. Und die Rot-grün-blutrote Koalition wird ihre unheilvolle Arbeit mit ziemlicher Sicherheit fortsetzen. Folgende Userprognose habe ich abgeben:

SPD 21
Grüne 17,5
CDU 16,5
Honecker 12,5
AfD 12
FDP 9
Sonstige 11,5
revolutz

RE: LTW-BER-2021

Von revolutz am 04.09.2021, 21:10 Uhr
#3
Eigentlich ist es schade, dass es keinen Markt zum Volksentscheid über die Enteignung von Deutsche Wohnen und Co. gibt.
Wegweiser

RE: LTW-BER-2021

Von Wegweiser am 05.09.2021, 00:31 Uhr
#4
Eigentlich ist es schade, dass es keinen Markt zum Volksentscheid über die Enteignung von Deutsche Wohnen und Co. gibt.

Ein derartiger Markt würde von Wegweiser boykottiert werden. Das Eigentum ist ein hohes Gut in einem freiheitlichen Staat. Linksextreme, kommunistische Enteignunsphantasien müssen im Keim erstickt werden.
revolutz

RE: LTW-BER-2021

Von revolutz am 06.09.2021, 22:18 Uhr
#5
Eigentlich ist es schade, dass es keinen Markt zum Volksentscheid über die Enteignung von Deutsche Wohnen und Co. gibt.

Ein derartiger Markt würde von Wegweiser boykottiert werden. Das Eigentum ist ein hohes Gut in einem freiheitlichen Staat. Linksextreme, kommunistische Enteignunsphantasien müssen im Keim erstickt werden.


Ein Markt ohne die schlichten Kommentare von Wegweiser wäre natürlich noch reizvoller.
Wegweiser

RE: LTW-BER-2021

Von Wegweiser am 07.09.2021, 00:25 Uhr
#6
Ein Markt ohne die schlichten Kommentare von Wegweiser wäre natürlich noch reizvoller.

Das Forum ist ja hier unabhängig vom Markt selbst. D.h. sollten im Forum wilde Enteignungsorgien gefeiert werden und es in dunkelste rote Sphären abgleiten, wäre ich natürlich zur Stelle und das zu verhindern wissen.
smily

RE: LTW-BER-2021

Von smily am 08.09.2021, 11:25 Uhr
#7
Versteh ich nicht. Wir machen uns doch hier beim Handel nicht mit den Inhalten gemein. Wir wetten auf erwartete Wahlergebnisse um dadurch eine hoffentlich gute Prognose zu ermöglichen. Bei Ihrer Argumentation dürften Sie ja auch keine Linke und ich keine AfD-Aktien handeln.
Die Enteignungspartei Nummer 1 ist im übrigen die Union. Für Bergbau und Autobahnen wird in Deutschland tausendfach enteignet ohne, dass das groß Schlagzeilen machen würde. Aber das trifft ja meistens nur Privatpersonen mit Ihrem eigenen Häuschen. Sobald es aber große Konzerne trifft oder es um die Allgemeinheit und nicht Profitinteressen einzelner geht ist es aber plötzlich ganz schlimm.
Wegweiser

RE: LTW-BER-2021

Von Wegweiser am 11.09.2021, 21:03 Uhr
#8
Huch was geht denn hier plötzlich ab? Was ist denn der Auslöder die Grünen auf 14 runterzuprügeln? Soweit runter würde selbst Wegweiser sich fast nicht trauen zu gehen. Wenn die Grünen in Berlin bei 14 stehen, dann stehen sie im Bund mit Sicherheit tiefer, also konsistent ist das hier nicht an der Börse.
Uphusum

RE: LTW-BER-2021

Von Uphusum am 11.09.2021, 21:26 Uhr
#9
Naja, die Berliner Börse scheint hier im Moment insgesamt etwas derangiert. Im Moment ist die Nachfrage/Angebotslücke größer als 5 %. Das ist für den Zeitpunkt zwei Wochen vor der Wahl schon sehr ungewöhnlich. Es scheint so, als ob die Börsenspieler für Berlin zur Zeit keine sichere Peilung haben. Das kann dann vielleicht erklären, dass es Ausreißer in alle Richtungen geben kann. Aber für ausgeschlossen halte ich für das Berliner Wahlergebnis gar nichts. Das ist schon ein apartes Wahlvölkchen.
Trader

RE: LTW-BER-2021

Von Trader am 11.09.2021, 21:54 Uhr
#10
Eigentlich ist es schade, dass es keinen Markt zum Volksentscheid über die Enteignung von Deutsche Wohnen und Co. gibt.


Es gibt an der Wahlbörse Wahlfieber dazu einen Markt. Der Handel hat heute um 18 Uhr begonnen.

http://wahlfieber.at/de_du/markt/D-2021-BE-VE--volksentscheid-deutsche-wohnen-und-co-enteignen-/
Beitrag 1 bis 10 von 20 Beiträgen

Newsletter

Keine Wahlbörse mehr verpassen!

Kundenservice

Fragen, Anregungen und Kritik?

Schreib uns eine Email an:
pesm@prognosys.de

Sicherheit

Click for Certificate Validation
  • Sichere SSL-Verbindung
  • Datenschutz garantiert